Lektorat
Anti-Fehlerteufel

Orthografie
Grammatik
Zeichensetzung
Stil und Inhalt
Verständlichkeit
Text-Layout

Sonderpreise auf Texte rund um Halloween, Samhain, Irland, Horror, Kanada, die USA und jeweils verwandte Themen


[Diese Sonderaktion ist inzwischen beendet.
Zur Dokumentation bleibt diese Seite noch für einige Zeit online.]

Alle Aufträge, die vom 8. Oktober bis 25. November 2018 erteilt werden, erhalten bis zu 15 % Rabatt – sofern die Texte bzw. Websites sich thematisch rund um Halloween, Samhain, Irland, Kürbisse, Horror (je 15 %), Kanada, die USA und typische Halloween- und/oder Horrorelemente (je 10 %) (siehe Beispiele weiter unten) sowie jeweils verwandte Themen drehen. Die 10 bzw. 15 % Rabatt werden zusätzlich zu jedem anderen normalen Preisnachlass – z. B. Mengen­rabatte, Autoren- oder Studenten­preise – gewährt.

Es genügt bereits ein Anteil von etwa 30 % des gesamten Umfangs eines Textes zum gefor­der­ten Themen­kreis bzw. es sollte ein wichtiges inhaltliches Element sein, um die 10 bzw. 15 % Rabatt zu erhalten. Ob ein Artikel über die vier großen irisch-keltischen Feste Samhain, Imbolc, Beltane und Lughnasadh (15 %), ein Kochbuch mit (mindestens zu ca. 30 %) Kürbisrezepten (15 %), eine Website mit Informationen über Irland (15 %) oder Kanada oder die USA (je 10 %), ein Sachbuch über die Entwicklung des Halloween-Festes in den USA oder in Europa (je 15 %), ein Sachbuch oder eine Website über die verschiedensten Ausprägungen von Süßigkeiten (10 %), ein Flyer und Programmheft zu einer Ausstellung von (Halloween- oder Karnevals-) Verkleidungen im Wandel der Zeit (10 %) oder Kürbislaternen (15 %), das Manu­skript einer Horror-Geschichte (15 %), eines Krimis, in dem vergiftete Schokolade die Tatwaffe ist oder Verkleidungen eine wichtige Rolle spielen (je 10 %), oder eines Jugend­romans, der überwiegend an Halloween spielt (15 %) oder in dem zwar als wichtiges Element ein Vampir oder eine Hexe vorkommt, der aber sonst nichts mit Halloween oder Horror zu tun hat (10 %). Ob Korrektur, ›Kleines Lektorat‹, ausführ­lichere Lektorierung oder Planungsberatung – all dies mit 10 % oder gar 15 % Preisnachlass!

 

Anlass für diese Sonderpreis-Aktion ist das alljährlich am 31. Oktober, am Vorabend von Allerheiligen, begangene Halloween, das seit knapp 30 Jahren auch in Mitteleuropa immer beliebter wird.

Halloween stammt ursprünglich aus Irland und gelangte mit irischen Auswanderern in die heutige USA sowie nach Kanada, wo es sich naturgemäß auch veränderte. So waren zum Beispiel die heute typischen Kürbis­laternen in Irland noch Rüben­laternen. Auch wenn es häufig angenommen und behauptet wird, gibt es offenbar keine durchgehende Entwicklung des Halloween-Festes aus dem irisch-keltischen Samhain-Fest – gewisse Vermischungen mit keltischen Traditionen und dem ›neuen‹ Fest Allerheiligen kann es aber durchaus gegeben haben. Die starke Thematik des Todes in Zusammenhang mit Halloween stammt allerdings nicht aus der Keltenzeit; denn Samhain war kein Totenfest oder ähnliches.

Neben der ›Trick or treat‹-Tradition (Süßes oder Saures), bei der Kinder von Haus zu Haus ziehen und Süßigkeiten fordern, spielen auch Verkleidungen eine große Rolle – die oftmals möglichst gruselig sein sollen. Daher wurde auch Horror in das Aktionsthema eingeschlossen, auch wenn die Horrorliteratur meist deutlich weiter gefasst ist als nur auf die zu Halloween üblichen Zombies, Vampire, Monster, Hexen, Werwölfe und so weiter. Zudem ist es nicht ganz einfach, das Horror-Genre abzugrenzen, da es viele Überschneidungen mit anderen Genres gibt und ein und dieselbe Geschichte sowohl Horror- als auch Thriller- oder Science-Fiction-Elemente (oder alles drei) enthalten kann. Bereits in der Antike gab es Literatur, die aus heutiger Sicht zumindest teilweise dem Horror zugeordnet werden kann.

Selbstverständlich gäbe es zu all dem noch wesentlich mehr zu erzählen; jedoch würde dies den Rahmen dieser kleinen Zusammenfassung erheblich sprengen, weshalb ich bei weitergehendem Interesse die oben verlinkten Wikipedia-Artikel empfehle.

 

Vielleicht wird jedoch gerade Ihr Buch, Artikel oder Referat oder Ihre Website einer breiten Leser­schaft Hintergrund­informationen, Wissenswertes oder Spannendes über Halloween, Irland, Samhain, die Horrorliteratur oder zu jeweils ähnlichen Themen näherbringen – oder Sie stehen kurz vor der Voll­endung Ihres eigenen Horrorromans oder Irland-Krimis oder Ihrer Geschichte über die Abenteuer eines Mädchens an einem (scheinbar) ganz normalen Halloween-Abend? Dann hoffentlich aber auch möglichst fehlerfrei – gerne helfe ich Ihnen dabei ...


Hinweise:

Während bei Sach- und Fachtexten der für den Rabatt geforderte thematisch passende Mindest­umfang von 30 % des Gesamttextes meist recht leicht an Kapitel- oder Seitenzahl feststellbar ist, lässt sich dies bei Romanen oder anderen belletristischen Texten oft eher schwer an der Seitenzahl und schon gar nicht an der Häufigkeit bestimmter Worte messen. Bitte fragen Sie mich einfach, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Text die Anforderungen erfüllt; ich beiße nicht und dehne die Grenze ohnehin eher zu Ihren Gunsten aus. Selbstverständlich wird dies vor einer konkreten Auftrags­erteilung geklärt.

Einzige kleine Einschränkung: Auch nach dem Preisnachlass muss der Auftrags­wert bei mindestens 18 Euro (Studenten: 15 Euro) liegen. Fällt er darunter, werden pauschal 18 bzw. 15 Euro berechnet. Der fehlende Rest des Rabatt-Betrages kann jedoch auf einen späteren zweiten Auftrag innerhalb zweier Monate nach Ende des Aktionszeitraums gutgeschrieben werden (dann unabhängig davon, ob das Thema zur Aktion passt oder nicht).

Wer während des Aktionszeitraums mehrere Aufträge erteilt, erhält natürlich für jeden dieser Aufträge den Rabatt, sofern das Thema des zu über­arbeitenden Textes passt. Treffen mehrere Teilthemen auf einen Text zu, die theoretisch jeweils 10 % Rabatt ermöglichen, wird in der Summe maximal 15 % Rabatt gewährt. Es ist auch möglich, den Auftrag innerhalb des Aktionszeitraumes zu erteilen, um den Rabatt zu erhalten, und mir den fertigen Text erst bis zu zwei Monate nach Ende des Aktionszeitraums zur Überarbeitung zuzusenden.

Wer gegen Ende des Aktionszeitraumes zunächst einen Kostenvoranschlag einholen möchte, hat nach meiner Antwort noch 7 Kalendertage Zeit für eine Beauftragung, um weiterhin den Rabatt zu erhalten, auch wenn die konkrete Beauftragung dadurch erst nach dem 25. November erfolgen sollte.


Direkt im Anschluss an diese Sonderpreisaktion (nach dem 25. November 2018) wird es voraussichtlich keine neue geben. Der Zeitpunkt, der Zeitraum und das Thema der nächsten Sonderpreisaktion stehen noch nicht fest; geplant ist jedoch eine Sonderpreisaktion spätestens zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung im Juli 2019, auch allgemein zu allen Themen rund um Raumfahrt und Astronomie.

Auf der folgenden Seite erfahren Sie mehr über die angebotenen Leistungsmerkmale und z. B. den Leistungsumfang eines ›Kleinen Lektorats‹.

 

Plotplanungs-Beratung

Seit Januar 2015 biete ich eine günstige Beratung für in Entstehung befind­liche Romane, Geschichten (usw.) an. Dies kann umfangreiche und aufwendige Änderungen nach der Fertigstellung ersparen.
Neu: 5 % Rabatt auf den Folge­auftrag nach einer Plot­beratung (z. B. Korrektur des Manu­skripts)!
⇒ Mehr Infos ⇐

  Copyright © 2010–2018 Lektorat Anti-Fehlerteufel    |    Datenschutz  |  Impressum